Philipp & Nora
Voneinander lernen.
Einander verstehen.

Stimmen zum Projekt

Henriette Reker, Oberbürgermeisterin der Stadt Köln

"Es ist eine ausgezeichnete Idee, Patenschaften zwischen Schülern mit Migrationshintergrund und deutschsprachigen Studierenden zu vermitteln. Die Schülerinnen und Schüler werden hier individuell gefördert und in ihrer persönlichen Entwicklung unterstützt. Aber auch für die Studierenden ist dieses Engagement eine Bereicherung, denn der enge Kontakt ermöglicht ihnen in den interkulturellen Austausch zu treten, die interkulturelle Kompetenz zu erweitern, Horizonte zu erweitern, Brücken zu bauen und Vorurteile abzubauen. Hier wird Integration lebendig! Allen Engagierten danke ich dafür von Herzen."

Martin BöRschel, Fraktionsvorsitzender der SPD im Rat der Stadt Köln

"Bildung ist der Schlüssel zur Integration! Ich unterstütze die Schülerpaten, weil sie vorbildlich aufzeigen, dass wir am besten im freundschaftlichen Miteinander voneinander lernen und uns dadurch gegenseitig Horizonte - sowohl des Wissens als auch der Kulturen - öffnen."


Hans Peter Wollseifer, Präsident der Handwerkskammer zu Köln und des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks

"Sprache ist ein Schlüssel zu Bildung. Wer nicht ausreichend Deutsch kann, wird keinen qualifizierten Schulabschluss erreichen. Auch eine duale Berufsausbildung im Handwerk wird daran scheitern. Kinder aus Migrantenfamilien brauchen daher Unterstützung beim Einüben der Sprache im Alltag. Die Kölner Schülerpaten sind eine prima Idee. Dieses Engagement muss weiter Schule machen!"

Ralph Sterck, Fraktionsvorsitzender der FDP im Rat der Stadt Köln

"Die Schülerpaten sind ein toller Beitrag zur Verbesserung der Bildungschancen von Kindern und Jugendlichen mit Migrationshintergrund. Ich unterstütze die Kölner Schülerpaten, weil jedes einzelne Kind uns am Herzen liegen muss. Bei diesem Projekt ist gerade die individuelle Ansprache der jeweiligen Paten das Besondere: So kann es gelingen, Kinder und Jugendliche mitzunehmen und sie - weit über eine klassische Nachhilfestunde hinaus - auf ihrem Weg zu stärken."


no-img

Sie möchten unserem Projekt auch Ihre Stimme verleihen? Dann wenden Sie sich gerne an unseren Projektleiter Nawid Hoshmand.

nawid.hoshmand@schuelerpaten-koeln.de